Die Sehenswürdigkeiten

Schon immer galt die Qualität des Herxheimer Weines als vorzüglich.

Herxheims Sehenswürdigkeiten haben mit seiner Hanglage zu tun, welche ein Reisender des 18. Jahrhunderts als „amphitheatralisch“ bezeichnete.

Was es damit auch immer auf sich hat, die Aussicht über die Rheinebene bis in die Kurpfalz ist prächtig. Sie lässt sich vom Schlossgarten aus genießen, aber auch vom Felsenberg, einem der ältesten Naturschutzgebiete im Land -seit 1954 und ist 50 Hektar groß. Mächtige Kalksteinfelsen aus dem Tertiärzeitalter, als die Pfalz noch auf dem Meeresboden lag, sind hier anzuschauen. Steppenheide und Trockenrasen haben sich auf dem Kalkplateau gebildet, seltene Flora und Fauna erfreut das Auge des Kenners.

Wer kunsthistorisch interessiert ist, sollte der Jacobskirche gleichwohl einen Blick gönnen. Sie soll auf das 8. Jahrhundert zurückgehen. Ältester heutiger Bauteil ist der romantische Turm mit gewölbtem Altarraum und Apsis. Der Altar und das Taufbecken stammen aus dem 14. Jahrhundert. Im Inneren sehen Sie auch Wandmalereien aus dem 13. Jahrhundert.

Führungen: Historische Orts- und Kirchenführungen, Weinbergsführungen, sowie botanische Wanderungen durch das Naturschutzgebiet Felsenberg können gebucht werden.

Neuigkeiten aus dem Weingut

Alle Neuigkeiten anzeigen

Wissenswertes über das Weingut

Alles wissenswerte anzeigen
Preisliste

Hier können Sie sich unsere Preisliste herunterladen:

> Preisliste Download

Kontakt

Weingut Bohnenstiel

Weinstraße 77 · 67273 Herxheim am Berg

Fon06353 - 91186
Fax06353 - 91196
Mailweingut.bohnenstiel@t-online.de